Menü

Endo und Kons Abrechnungsworkshop

...  ist es noch Kasse oder schon privat?

 

Endo an Molaren ist nicht nur in der Behandlung, auch in der Abrechnung eine große Herausforderung. Dieser Herausforderung stellen wir uns heute und erarbeiten gemeinsam die Lösungen. Dazu gehört auch, dass die Kons-Leistungen integriert werden. Genaue Kenntnisse der BEMA-Richtlinien und GOZ Abrechnungsbestimmungen sind die Voraussetzung für die Honoraroptimierung und korrekte Abrechnung.

 

Kursinhalte:

  • BEMA-Richtlinien für Kons
  • BEMA-Richtlinien für Endo
  • alle relevante Leistungen BEMA /GOZ mit Abrechnungsbestimmungen und Kommentierungen
  • Analogleistungen in der Endo-Abrechnung
  • Vereinbarungen, Formulare
  • Übungen, Übungen, Übungen   

Seminartermine:

auf Anfrage

Dauer:
14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Referentin:

Enikö Györfi ZMV - Inhaberin amseg 

Teilnamegebühr: 

160,00 Euro + MwSt. (190,40 Euro) pro Person


Sie erhalten 4 Fortbildungspunkte (gem. BZÄK - DGZMK)